Käsesahnetorte

Cremige Käsesahnetorte ohne Gelatine

(-Werbung/Affiliate-Links-) Für mich muss eine Käsesahnetorte super cremig sein und einen fluffigen dicken Biskuitteig über und unter der Sahnefüllung haben. Dann bin ich quasi sofort im Urlaubsmodus und fühle die Sonne auf der Haut, egal welches Schietwetter Norddeutschland gerade wieder zu bieten hat.

Süße Urlaubserinnerungen

Lange Zeit haben wir mehrmals im Jahr Zeit in unsere Wohnung auf Mallorca verbracht und dort gab es diese wunderbare Konditorei, die neben selbst gemachtem Eis und fantastischem Café con Leche eben genau solche Torten im Angebot hatte. Jeden Nachmittag kamen wir auf dem Weg vom Strand daran vorbei und immer abwechselnd gab es entweder einen großen Becher Eis oder ein Stück Kuchen. Unnötig zu erklären, dass mir die Urlaube immer ein paar Zusatzkilos verschafft haben, aber das war es mir wert.

Das Apartment haben wir irgendwann verkauft und die Mallorca-Urlaube eingestellt. Das war für mich okay, was ich aber wirklich bis heute vermisse ist der Geschmack dieser einzigartigen Käsesahnetorte. Und so habe ich mich auf die Suche nach einem Rezept gemacht, was mir diese Sehnsucht erfüllt.

Rezept für die Käsesahnetorte mit Suchtfaktor

Ein Rezept mit vergleichbarem Ergebnis zu finden gestaltete sich schwieriger als gedacht. Gelatine wollte ich vermeiden und zu süß sollte die Torte auch nicht werden. Der Biskuitteig sollte die Creme oben und unten sozusagen umhüllen und in der Mitte wünschte ich mir eine wirklich dicke Schicht Käsesahne. Im Netz wurde ich nicht so richtig fündig, irgendetwas passte immer nicht. Die Erleuchtung brachte schließlich der Blick in das Rezeptbuch meiner Schwiegermutter. Oftmals liegt das Gute ja so nah, man kommt nur nicht darauf.

Meine Schwiegermama sammelt sich Jahrzehnten Rezepte aus Zeitungen oder von Bekannten und hat diese zusammen mit ihren eigenen in einem großen gebundenen Buch zusammengetragen. Jedes einzelne wurde mit Anmerkungen oder Verbesserungsvorschlägen versehen und bietet somit ein ultimatives Nachschlagewerk für süße Köstlichkeiten. Leider ist sie mittlerweile selbst nicht mehr in der Lage ihre leckeren Kreationen zu backen weil sie seit einigen Jahren gesundheitlich stark eingeschränkt ist. Dieses Buch aber ist nach wie vor ihr Heiligtum und sie hat es mir (von Herzen wie sie sagte) zur Verfügung gestellt, damit ich es weiterführe und viele Rezepte daraus nachbacken kann. Ich habe mich so sehr über diese liebe Geste gefreut, dass es jetzt einen Ehrenplatz in meinem alten Küchenbuffet gefunden hat.

Und hier dieses eine spezielle Rezept für meine geliebte Käsesahnetorte möchte ich Euch natürlich vorenthalten.

Käsesahnetorte

Falls Ihr Schwierigkeiten beim Teilen des Tortenbodens habt, empfehle ich Euch, einen Tortenschneider zu verwenden. Damit geht es quasi wie von selbst.

Und wenn Ihr noch eine Anregung für Käsekuchen im Kleinformat sucht, findet Ihr hier das Rezept für Käsekuchenmuffins.

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Backen!

Kreativblog Mrs. Squirrel
Käsesahnetorte

Cremige Käsesahnetorte ohne Gelatine

Rezept für eine cremige Käsesahnetorte ohne Gelatine. Sahnecreme zwischen locker fluffigem Biskuitteig weckt bei mir immer schönste Urlaubserinnerungen.
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 1 Std.
Gericht Backen
Portionen 1 Torte

Equipment

  • Springform 26 cm Durchmesser

Zutaten
  

Für den Biskuitteig:

  • 180 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 100 g Speisestärke
  • 6 Eier

Für die Füllung

  • 4 Becher Sahne, je 200 ml
  • 750 g Quark
  • 3 Pck. Vanillezucker
  • Zucker nach Bedarf zum Süßen

Anleitungen
 

Biskuitteig:

  • Die Eier mit dem Zucker ca. 15 Minuten in der Küchenmaschine oder mit dem Rührbesen schlagen bis eine cremige Masse entstanden ist (Eiercreme).
  • Das Mehl zusammen mit der Speisestärke sieben um Klümpchen zu vermeiden.
  • Das Mehl-Speisestärke-Gemisch vorsichtig mit der Eiercreme vermischen.
  • Den Teig in die Springform füllen und 10 Minuten bei 210 Grad Ober-/Unterhitze backen. Anschließend die Temperatur auf 180 Grad reduzieren und weitere 15 bis 20 Minuten backen.
  • Den Teig in der Springform gut auskühlen lassen und anschließend horizontal halbieren.

Käsesahne

  • Die Sahne schnittfest schlagen und dabei nach und nach den Vanillezucker einrieseln lassen.
  • Anschließend den Quark unterrühren.
  • Wem die Creme jetzt nicht süß genug ist, süßt mit dem Zucker nach, bis sie dem Geschmack entspricht.
  • Die Sahnecreme auf dem unteren Boden verteilen und den zweiten Boden als Deckel oben drauf setzen.
  • Für vier Stunden in den Kühlschrank stellen, anschließend mit Puderzucker bestäuben.

Notizen

Wenn Ihr es fruchtig mögt, könnt Ihr auch die Hälfte der Creme auf dem Tortenboden verteilen, dann eine Schicht Früchte (z. B. Erdbeeren) darauf verteilen, die zweite Hälfte der Creme darüber geben und dann den Deckel aufsetzen.
Keyword Käsesahnetorte, Käsesahnetorte ohne Gelatine, Käsetorte

Gefällt Dir dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Wie schön, dass Dir mein Beitrag gefallen hat!

Folge mir in sozialen Netzwerken!

Aufrufe: 84

1 Kommentar zu „Cremige Käsesahnetorte ohne Gelatine“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Scroll to Top
%d Bloggern gefällt das: